Einsteiger-Beamer im Test

Epson EB-U04: hell, flexibel und leicht einzurichten

Ich habe kürzlich die wichtigsten Merkmale eines Beamers näher beschrieben. Um sich für ein Modell zu entscheiden, sollte man dieses Wissen nun noch anwenden, wenn man vor der Qual der Wahl steht. Ich ziehe mir heute beispielhaft einen Beamer heran — nämlich den Epson EB-U04 — und gehe die einzelnen Merkmale nochmal durch. Ziel ist es, zu zeigen, wie man die Herstellerangaben und Tests beim Fachhändler auswertet oder interpretiert, um zu einer Kaufentscheidung zu kommen.

Epson EB-U04 Frontansicht

Wir versetzen uns dazu in jemanden aus der Zielgruppe Heimkino-Einsteiger. Vielleicht wollen wir im Wohnzimmer vom klassischen Fernseher auf einen Beamer umsteigen, weil das die Kino-Atmosphäre steigert. Da das Budget beschränkt ist, möchten wir ein günstiges Einsteiger-Modell finden, dessen Bildqualität aber trotzdem überzeugen kann.

Epson EB-U04: hell, flexibel und leicht einzurichten weiterlesen

Amazon's Filmverleih im Briefkasten

LoveFilm: Online-Videothek per Postversand

Seit einigen Jahren kaufe ich nur noch sehr wenige Filme. Man muss einen Film mindestens 5 Mal ansehen, damit sich der Kauf gegenüber dem Ausleihen lohnt. Deshalb werden nur noch diejenigen Scheiben angeschafft, die ich garantiert so oft ansehen werde — in den nächsten, sagen wir mal, 15 Jahren — oder die einfach aus Sicht eines Sammlers ein Muss sind. Stattdessen leihe ich mir die meisten Filme aus. Mangels einer brauchbaren Videothek vor Ort nutze ich dafür LoveFilm, den Blu-ray- und DVD-Verleih per Post, der seit 2014 in Amazon integriert ist.

LoveFilm Umschlag mit Blu-ray und Hülle

In den letzten 15 Jahren war ich Mitglied in zwei Videotheken, die beide zur selben Kette gehörten. Da es mit denen aber aus verschiedenen Gründen ziemlich bergab ging und die Filialen in meiner Nähe geschlossen wurden, hat sich das für mich inzwischen erledigt. Preise und Auswahl waren immer in Ordnung, hatten aber durchaus Luft nach oben. Für einen Filme gingen meistens um die 2,40 € drauf, wenn man ihn von heute auf morgen ausgeliehen hatte.

Das störte mich damals immer ein wenig, dass man für zwei Tage bezahlt – obwohl man den Film meistens für ziemlich genau 24 Stunden behielt, wenn man wie ich täglich ungefähr zur selben Zeit an der Videothek vorbei kam. Ein 25-Stunden-Modell wäre da besser gewesen (25 deshalb, damit man nicht wegen ein paar Minuten Verspätung gleich doppelt so viel bezahlt).
LoveFilm: Online-Videothek per Postversand weiterlesen

Wie man im Heimkino nicht ganz so schnell fett wird

Den Snack-Konsum unter Kontrolle halten

Wenn es Euch auch nur ein bisschen so geht wie mir, dann ist ein Film im Heimkino gleich doppelt so schön, wenn man was zu knabbern dabei hat. Das Problem dabei ist nur, dass das ziemlich schnell auf die Hüften geht. Wer nicht das Glück hat, essen zu können, so viel er will, ohne dabei zuzunehmen, muss ein bisschen auf die Bremse treten.

Nachos mit Käsesoße

Ohne gleich zum Ernährungsberater werden zu wollen, habe ich ein paar Tipps gesammelt, wie man seinen Konsum von Popcorn, Chips, Nüssen und Schokolade in Grenzen hält. Das Beste wäre zwar immer noch, ganz darauf zu verzichten, aber … nun ja, das ist ja auch nicht Sinn der Sache, oder?

Den Snack-Konsum unter Kontrolle halten weiterlesen

Die wesentlichen Auswahlkriterien beim Beamer-Kauf

Heimkino-Beamer – wichtige Funktionen kurz erklärt

Wer sich für einen Beamer entscheidet, geht einen wichtigen Schritt hin zu einem echten Heimkino. Für viele ist ein Heimkino erst dann ein richtiges Heimkino, wenn ein Beamer für das Bild sorgt. Inzwischen ist das keine Kostenfrage mehr. Ein Fernseher mit richtig großem Bild ist deutlich teurer als ein Beamer, der ein noch größeres Bild an die Wand wirft.

Beamer Frontansicht Cover

Die eigentliche Schwierigkeit ist die etwas umständlichere Einrichtung, da ein Beamer nicht einfach irgendwo stehen kann. Aber es gibt noch viele andere Kriterien, die man bei einer Neuanschaffung beachten muss. Diese zu kennen und zu verstehen ist der Trick, die richtige Entscheidung zu treffen. Deshalb will ich Euch heute die wichtigsten Merkmale mit auf den Weg zum Beamer-Kauf geben.

Heimkino-Beamer – wichtige Funktionen kurz erklärt weiterlesen

Typische Fehlannahmen leicht gemildert

Die häufigsten 3D-Irrtümer

Wenn es um 3D geht, scheiden sich die Geister. Für den einen ist es das ultimative Erlebnis, für den anderen völlig überflüssig. Kino-Fans, die der zweiten Gruppe angehören, lehnen 3D häufig deshalb ab, weil sie völlig falsche Erwartungen an das haben, was sie da sehen werden. Andere stürzen sich in Unkosten, um 3D zuhause sehen zu können, und sind dann — aus dem selben Grund — ziemlich enttäuscht.

3D-Brille und Popcorn
Bild: Designed by Freepik

Das ist schade, wo massentaugliches 3D doch — trotz Brillen und Aufpreis — eine der besten Neuheiten der letzten Jahre ist. Selten hat das Bild in der Kino-Geschichte einen derart großen Sprung nach vorn gemacht.

Deshalb will ich heute mal mit ein paar Vorurteilen und Fehlannahmen aufräumen — die Liste meiner beliebtesten 3D-Irrtümer, die mir so unterkommen. Vielleicht animiert das den einen oder anderen Skeptiker dazu, seine Meinung nochmal zu überdenken und der Sache eine Chance zu geben.

Die häufigsten 3D-Irrtümer weiterlesen