Kinowelt

Serie Albernheiten im April (Teil 1 2 3 4)
Weltneuheit!

Das Heimkino Praxis Phone

Heute haben wir eine großartige Ankündigung für Heimkino-Besitzer und alle, die es werden wollen. Die Welt wird um ein Gadget reicher – und das hat es in sich! Wir präsentieren stolz: das Heimkino Praxis Phone.

Alle wichtigen Features des unglaublichen Heimkino Praxis Phone!

Einzigartig in der Welt der Smartphones wird das Heimkino Praxis Phone dein Leben als Heimkino-Besitzer vereinfachen. Alles, was du brauchst, in einem handlichen Gerät verbaut:

Das Heimkino Praxis Phone weiterlesen

Kinder im Heimkino – Panik ist unangebracht

Das Heimkino wird oft schon in der Jugend zum Hobby. Sobald etwas Geld für technisches Equipment vorhanden ist, kann es losgehen. Schön, wenn das Hobby bis ins Erwachsenenalter aktuell bleibt, oder auch erst dann interessant wird. Viele Heimkino-Bastler meiner Generation haben heute selbst Kinder, die das Glück haben, mit einem Heimkino im Haus aufzuwachsen. Aber Kinder im Heimkino – verträgt sich das eigentlich?

Ein Mädchen sitzt in einem Kinosessel und schaut über den Rand ihres Popcorn-Eimers.

Ich sammle inzwischen selbst Erfahrung zu diesem Thema, denn seit geraumer Zeit will meine Tochter wissen, was der Papa immer im Keller macht. Dabei beschleicht sich in mir das Gefühl, hier auf einem schmalen Grat zu wandern.

Einerseits bin ich der Meinung, dass Kinder nun mal Kinder sind, und sie deshalb tun sollten, was Kinder eben so tun: Dinge erkunden, Sachen ausprobieren, auf allem herumklettern und neugierig ihre Finger überall rein stecken. Das wussten wir Väter (und auch die Mütter) vorher und haben uns dafür entschieden.

Andererseits besteht mit Kindern im Haushalt ein enormes Gefahrenpotenzial für das Heimkino. Ich möchte das jetzt bitte nicht so schlimm verstanden wissen, wie es sich anhört. Aber es ist nun mal eine Tatsache: Kinder machen Sachen kaputt — man stelle sich das mal vor!

Kinder im Heimkino – Panik ist unangebracht weiterlesen

Time-Out: Fußball und Kino im Einklang

Die Fußball-WM sollte auf einem Beamer laufen – das war der Anstoß zu einem Heimkino: dem „Time-Out Cinema“ unseres Lesers Roman. In seinem Keller hat sich der 47-jährige Werkstattleiter diesen Traum erfüllt. Heute werfen wir einen Blick hinter die Kulissen dieses gemütlichen Heimkinos.

Blick nach hinten im Time-Out Cinema mit 9 Sitzplätzen in 2 Reihen

Das „Time-Out Cinema“ sollte die Optik und den Charme eines großen Kinos einfangen. Das ist es, was für Roman ein Kino ausmacht. In der klassischen Farbkombination Rot/Schwarz ist das bestens gelungen – alles in Eigenleistung, versteht sich.

Time-Out: Fußball und Kino im Einklang weiterlesen

Mit dem Heimkino in eine Fachzeitschrift

Wer ein eigenes Heimkino zu Hause hat, in dem kam bestimmt schon einmal die Frage auf, wie man mit seinem Heimkino in einer Heimkino-Fachzeitschrift veröffentlicht wird. Jeden Monat sehen wir die schönen Heimkinos in den Fachzeitschriften und sind begeistert von den Ideen, die die Leute so haben. Oft denkt man, dass das eigene Heimkino bestimmt nicht gut genug dafür ist, um in einer renommierten Zeitschrift abgedruckt zu werden, denn die Hürden sind bestimmt viel zu hoch und man muss sich schon lange vorher dafür bewerben.

Ein Heimkino-Artikel in den beiden führenden deutschen Heimkino-Fachzeitschriften "Heimkino" und "AudioVision".

Unsinn, kann ich da nur sagen. Jeder der sich den Traum eines eigenen Kinos erfüllt hat, hat ja auch eine Geschichte dazu zu erzählen. Auf diese Geschichte kommt es den meisten Redaktionen an. Wenn man sich mit viel Elan einen Herzenswunsch erfüllt hat und sich in einem eigenen Raum ein Kino einrichten darf, dann ist das schon einmal ein ganz besonderes Privileg für jeden engagierten Filmfan.

Mit dem Heimkino in eine Fachzeitschrift weiterlesen
Über ein Heimkino mit 70 Plätzen und eine umgebaute Leiter

10 Fragen an Patrick Schappert

Wer auf der Suche nach der passenden Technik für sein Heimkino ist, stolpert früher oder später über GROBI TV. Nicht zuletzt durch unzählige Videos und Heimkino-Vorstellungen ist Patrick Schappert als Gründer und Geschäftsführer der Firma bekannt. Der 50-jährige gelernte Industriekaufmann kennt sich bestens in der Welt der Beamer, Leinwände und AV-Receiver aus.

Ich war mal neugierig und habe Patrick ein paar Fragen zu seinem Schaffen bei GROBI TV und seinen verrücktesten Erlebnissen in privaten Heimkinos gestellt.

10 Fragen an Patrick Schappert weiterlesen