Technik

Wer sich ein Heimkino baut, kommt unweigerlich mit einer Menge Technik in Verbindung. Das Herzstück ist dabei der AV-Receiver, in dem alle Quellen zusammen laufen. Von dort erfolgt die Ausgabe von Bild und Ton. Während aber Lautsprecher und Projektion reichlich komplexe Themen sind, die deshalb ihre eigenen Bereiche bekommen haben, beschäftigen wir uns hier mit dem AV-Receiver und der übrigen Technik.

Yamaha-Receiver mit USB-Stick

Gerade als Einsteiger ist es nicht leicht, sich zwischen all den technischen Begriffen zurecht zu finden. Da gibt es schon alleine ein Duzend Tonformate, von denen Ihr zumindest mal gehört haben solltet, bevor Ihr Euch voreilig auf Dolby Atmos und anderen 3D-Sound stürzt.

Doch abseits der Theorie wollt Ihr sicher loslegen und Eure neue Technik schnell ausprobieren. Dafür ist es wichtig, zumindest mal das Einmesssystem des AV-Receivers zu verstehen. Für detaillierte Einstellungen habt Ihr dann noch genug Zeit. Da wären so simple Dinge wie die Lautstärke – aber spätestens die Trennfrequenz oder die Sprachverständlichkeit bei Dialogen werfen oft Fragen auf.

Natürlich wird hier auch über Kabel diskutiert, zum Beispiel die immer wieder problematischen HDMI-Kabel. Schließlich widmen wir uns hier dem Thema Media Center, vorrangig natürlich dem beliebten und verbreiteten Kodi (XBMC). Das bekommt Ihr selbst auf einem Raspberry Pi zum Laufen. Die Daten bezieht Ihr vorzugsweise von einem NAS.

Welches HDMI-Kabel ist das richtige?

Qualitätsunterschiede bei HDMI-Kabeln

HDMI ist seit langem der Standard für den Austausch von Bild und Ton zwischen verschiedenen Geräten. Die Übertragung erfolgt als digitaler Datenstrom, wodurch praktisch kein Verlust entsteht. Man hört jedoch oft von Problemen mit manchen Verbindungen, die die Entscheidung für ein HDMI-Kabel nicht unbedingt einfacher machen.

HDMI-Kabel mit Stecker

HDMI-Kabel können sich aus Prinzip nicht in der Bildqualität unterscheiden — ebenso wenig im Klang. Es sind Meinungen im Umlauf, die das Gegenteil behaupten und so für viel Verwirrung sorgen und die Kaufentscheidung für ein Kabel erschweren. Sehen wir uns einmal an, welche Unterschiede es bei HDMI-Kabeln wirklich gibt.

Qualitätsunterschiede bei HDMI-Kabeln weiterlesen

Bildwiederholfrequenz bei TVs – Was hat es damit auf sich?

Fernseher gibt es in vielen Größen und Varianten. Legt Ihr Euch ein neues Gerät zu, sind in erster Linie die Größe und die Bildqualität wichtig. Es gibt einige Faktoren, die gerade die Qualität enorm beeinflussen. Die Bildwiederholfrequenz ist einer davon.

Modern eingerichtetes Wohnzimmer mit großem TV auf einem Sideboard.
Foto: manbob86 / pixabay.com

Zusammenfassung für schnelle Leser

Das macht sie zu einer der wichtigsten Kaufkriterien bei Fernsehern. Deshalb ist  es außerordentlich wichtig zu wissen, worum es sich dabei genau handelt und wann Ihr welche Frequenz benötigt. Im folgenden Artikel möchte ich Euch alles zu diesem Thema erzählen, damit Ihr später beim Kauf eines neuen Gerätes das gelernte Wissen anwenden könnt.

Bildwiederholfrequenz bei TVs – Was hat es damit auf sich? weiterlesen

Was ist ausschlaggebend für gute Klangqualität?

Es gibt gewisse Filme, die klingen einfach besser. Daraus werden schnell Referenzfilme, die überall empfohlen werden, um Heimkinos zu testen — zu zeigen, was man raus holen kann. Genauso verhält es sich bei Musik. So mancher hat schon seine Lieblingsmusik mit der neuen Anlage aufgelegt und war enttäuscht, weil irgendwie der Dampf fehlte. Andere Aufnahmen hingegen weisen eine umwerfende Klangqualität auf.

Tortendiagramm mit verschieden großen bunten Stücken, aber ohne Beschriftung.
Welches sind die Faktoren für gute Klangqualität und wie sind diese gewichtet? Die Auflösung gibt es unten.

Woran liegt das eigentlich? Warum hört sich das geliebte AC/DC-Album an wie Matsche, während bei Daft Punk richtig die Post abgeht? Ich betrachte das Thema mal aus den Augen eines Film- und Musikfans. Ich beschreibe meine Beobachtungen aus den letzten 20 Jahren und versuche, halbwegs fundierte Erklärungen zu finden — ohne jeglichen Anspruch auf technische und physikalische Korrektheit. Das macht es mir einfacher, diesen Artikel zu schreiben und dürfte Euch wahrscheinlich mehr nützen.

Zusammenfassung für schnelle Leser

Was ist ausschlaggebend für gute Klangqualität? weiterlesen

Serie Albernheiten im April (Teil 1 2 3)

Neuer HDMI-Standard erlaubt endlich Einfluss des Kabels auf die Bildqualität

Digitale Datenübertragung ist vielleicht die größte Errungenschaft unserer Zeit. Doch daran scheiden sich die Geister. Während Musikliebhaber zurück zu analogen Schallplatten wechseln, streiten sich Digital-Pioniere darüber, ob HDMI-Kabel Einfluss auf die Bildqualität haben können. Doch dieser Streit könnte bald beigelegt sein.

Ein HDMI-Kabel mit seeehr breitem Stecker.
Durchbruch in eine neue Ära? Das zwar nicht wirklich analoge, aber doch wesentlich analogere HDMI-Kabel.

Denn das HDMI-Konsortium ist im Begriff, eine Änderung des HDMI-Standards herbeizuführen, die diese Frage ein für allemal klärt. Um Kabelfetischisten endlich eine Argumentationsgrundlage zu geben, soll die digitale Datenübertragung etwas analoger werden. Unwissende Anfänger können dann mit ihren billigen Kabeln endlich einpacken.

Neuer HDMI-Standard erlaubt endlich Einfluss des Kabels auf die Bildqualität weiterlesen

Was ist die richtige Trennfrequenz für ein Heimkino-System?

Die Trennfrequenz für die Lautsprecher in einem Heimkino-System wirft häufig Fragen auf. Wie stellt man sie richtig ein und kann man sich auf den gewählten Wert des automatischen Einmesssystems verlassen? Das will ich in diesem Artikel mal etwas näher beleuchten.

Beispiel für die Technischen Daten eines Lautsprechers mit hervorgehobener Angabe des Frequenzgangs
Die technischen Daten der Nubert nuBox 303: die minimale Frequenz beträgt hier 74 Hz. Eine Trennfrequenz von 80 Hz wäre angemessen. Quelle: Nubert, Datenblatt

Zusammenfassung für schnelle Leser

Kleinere Lautsprecher sind häufig nicht in der Lage, tiefe Frequenzen von unter 100 Hz wiederzugeben. Die Trennfrequenz definiert, unterhalb welcher Frequenz alle Töne stattdessen an den Subwoofer übergeben werden. Dazu werden die Lautsprecher im AV-Receiver als „small“ definiert.

Was ist die richtige Trennfrequenz für ein Heimkino-System? weiterlesen