Serie Der Lautsprecher-Leitfaden (Teil 1 2 3 4)

Lautsprecher-Mehrkanalsysteme zusammenstellen und ergänzen

Im ersten Teil dieser Serie habe ich dir eine Liste mit 7 Punkten gegeben, die dir bei der Auswahl neuer Lautsprecher helfen kann. Jetzt gehen wir einen Schritt weiter und betrachten die konkrete Ausgangssituation, in der du dich befindest. Dein finanzielles Budget und eventuell schon vorhandene Lautsprecher sind ausschlaggebend für dein Vorgehen.

Einige ältere Lautsprechermodelle in klassischem 90er-Jahre-Look: Buchenholzfurnier und schwarze Stoffabdeckungen.
Schon etwas ältere Modelle. Behalten oder austauschen?

Ich spreche hier verschiedene Strategien an, nach denen du bestimmen kannst, welche Lautsprecher du neu kaufst, ersetzt oder austauschst. Darüber hinaus gebe ich einige weitere Tipps, woran du Lautsprecher erkennst, die für dein Heimkino geeignet sind.

Lautsprecher-Mehrkanalsysteme zusammenstellen und ergänzen weiterlesen
Serie Der Lautsprecher-Leitfaden (Teil 1 2 3 4)

Lautsprecher auswählen: Ein Leitfaden für Heimkino-Einsteiger

Lautsprecher auszusuchen ist eine der schwierigsten Aufgaben, die am Anfang eines jeden Heimkinos steht. Mit diesem Beitrag will ich aufzeigen, wie du anhand einer einfachen Checkliste eine Auswahl triffst und gleichzeitig deine Unsicherheit beseitigst. Im Wesentlichen basiert diese Vorgehensweise auf dem Ausschlussverfahren.

Standlautsprecher, Center und 2 Subwoofer an einer Heimkino-Front, Aufnahme von links

Bei der Auswahl der Lautsprecher für ein Heimkino-System tun sich nicht nur Einsteiger schwer. Sicher ist das auf dem Markt herrschende Überangebot nicht ganz unschuldig daran; aber auch der „Hype“ um manche Produkte oder das „Bashing“ einzelner Marken in der Community sorgt eher für Verunsicherung.

Lautsprecher auswählen: Ein Leitfaden für Heimkino-Einsteiger weiterlesen
Serie Pimp my Poäng (Teil 1 2 3)
Extra-niedrige Sitze für Reihe 0

IKEA Poäng Schwingsessel in flachen Liegesitz umbauen

Jedes Heimkino hat seine Grenze, wie viele Sitzplätze sinnvoll hinein passen. Wenn sich mehr Gäste ankündigen, musst du erfinderisch werden. Zusätzliche Stühle sind meistens nicht schön. Ich zeige dir hier, wie du mit einem IKEA-Hack einen Poäng Schwingsessel in einen Liegesitz umbaust – für eine extra-niedrige „Reihe 0“ im Heimkino.

Ein modifizierter IKEA Poäng in der Seitenansicht. Der Schwingsessel wurde mit einigen kleinen Eingriffen zum Liegesitz.

Auch den Effekt, vor sich eine Sitzreihe zu haben, finde ich phänomenal. Das ist es, was ein Wohnzimmerkino von einem richtigen Heimkino unterscheidet und erinnert sofort an echtes Kino. Ein weiterer Schritt zu perfekter Kino-Atmosphäre.

IKEA Poäng Schwingsessel in flachen Liegesitz umbauen weiterlesen
Pop, pop, pop – lecker!

5 Wege zum perfekten Popcorn

Zu einem guten Film gehört ein Eimer Popcorn. Das ist sowas wie ein Naturgesetz. Aber Popcorn kannst du auf die unterschiedlichsten Arten frisch zubereiten – mit erheblichen Unterschieden beim Ergebnis. Hier erfährst du auf einen Blick alles, was du über die Popcornzubereitung für dein Heimkino wissen musst.

Ein Eimer Popcorn.

Was ich nicht weiter anspreche, ist fertig gepopptes Popcorn, wie es in jedem Supermarkt erhältlich ist. Das schmeckt zwar oft gar nicht so schlecht, ist aber nicht vergleichbar mit frischem, selbst zubereiteten Popcorn. Außerdem… wo bleibt denn da der Spaß?

5 Wege zum perfekten Popcorn weiterlesen

60° – Theorie einer perfekten Lautsprecheraufstellung

Kaum ein Themengebiet ist für angehende Heimkino-Besitzer so schwer zu durchschauen, wie die Aufstellung ihrer Lautsprecher. Ich versuche es hier einmal auf eine völlig andere Art. Mit Hilfe des theoretischen Ansatzes einer 60°-Lautsprecheraufstellung will ich aufzeigen, wie du die perfekten Positionen für Lautsprecher in jedem beliebigen Raum findest.

Zeichnung eines Sechsecks, an dessen Ecken sich jeweils ein Lautsprecher befindet: FL (Front Left), FR (Front Right), SL (Surround Left), SR (Surround Right), SBL (Surround Back Left) und SBR (Surround Back Right). Der Center (C) nimmt eine Sonderstellung zwischen FL und FR ein und belegt keine der 6 Ecken.
Die theoretisch optimale Aufstellung eines Mehrkanal-Lautsprechersystems mit 7 Lautsprechern in einem Sechseck.

Die 60°-Lautsprecheraufstellung ist eine Idee, die mir schon lange im Kopf herumschwirrt. Sie ist keine offizielle Hersteller-Empfehlung wie die von Dolby oder Auro-3D, obwohl sie zumindest der Erstgenannten nicht wesentlich widerspricht. Würdest du dich genau an die hier vorgestellte Lösung halten, wäre das grundsätzlich nicht falsch. Ich gebe nur zu bedenken, dass es sich eben nur nicht um die Hersteller-Vorgaben für Dolby Atmos oder ein anderes System handelt.

60° – Theorie einer perfekten Lautsprecheraufstellung weiterlesen