Serie Besondere Lösungen für CinemaVision (Teil 1 2 3 4)

CinemaVision: NAS mounten unter Linux

Heute soll es darum gehen, wie man unter Linux, genauer gesagt Kodi unter OSMC, ein NAS mounten kann — das heißt eine Netzwerkfreigabe dauerhaft unter einem lokalen Pfad verfügbar macht. Dieses kleine Detail wurde bei mir im Zusammenhang mit CinemaVision-Actions notwendig. Zwar lassen sich NFS-Pfade in Kodi und auch CinemaVision direkt nutzen, an manchen Stellen ist das aber nicht möglich.

Der Name der Linux-Systemdatei "fstab" als CinemaVision-Programm dargestellt.

Es ist grundsätzlich unproblematisch, das CinemaVision-Verzeichnis auf einem Netzlaufwerk abzulegen. Ein NAS ist ja bestens dafür geeignet. Die direkte Angabe eines NFS-Pfads in den Basiseinstellungen ist möglich. Wichtig ist, dass die NFS-Freigabe Schreibrechte bietet.

CinemaVision: NAS mounten unter Linux weiterlesen

Serie Der Light-Manager im Heimkino (Teil 1 2)

Mit dem Light-Manager Mini Licht per Infrarot steuern

Der Light-Manager Mini eignet sich hervorragend für einen Einstieg in die Lichtsteuerung. Wer einfach nur die separate Funk-Fernbedienung los werden und das Licht mit über eine Universalfernbedienung steuern will, ist damit gut beraten. Einfache Einrichtung und niedrige Anschaffungskosten machen den Light-Manager Mini zur idealen Lösung für einen einzelnen Raum.

Das äußerst kompakte Gehäuse des Light-Manager Mini

Nach dem ersten Überblick über die Modelle des Light-Managers gehe ich heute näher auf den Light-Manager Mini ein. Das meiste von dem, was Ihr hier lesen könnt, dient als Grundlage für den Light-Manager Air. Auch wenn die Software zur Konfiguration eine andere (wenn auch sehr ähnliche) ist, baut doch der Air in weiten Teilen auf dem Mini auf.

Mit dem Light-Manager Mini Licht per Infrarot steuern weiterlesen

Surround-Effekte in Perfektion:

Lone Survivor (2013)

Zu Kriegsfilmen habe ich schon immer ein gespaltenes Verhältnis. Ich gehe eigentlich ins Kino, um die Realität auszublenden, nicht um daran erinnert zu werden. Ich mag das Genre einfach nicht. Zwar ist jeder Kriegsfilm aus Prinzip ein Anti-Kriegsfilm, es sei denn, er ist Kriegspropaganda — aber bei manchen Kriegsfilmen habe ich immer das Gefühl, sie können sich nicht für eine Seite entscheiden.

Lone Survivor (2013) weiterlesen

Webtechnologien auf dem Vormarsch

Die Web-App zur Haus- und Heimkino-Steuerung

Seit ein paar Jahren ist eine Technologie auf dem Vormarsch, die eine ganz neue Art von Anwendungen für mobile Geräte ermöglicht. Die Rede ist von Web-Apps. Mit diesem Artikel will ich einen kurzen Überblick vermitteln, was eine Web-App ist. Außerdem erfahrt Ihr, was das mit Heimkino zu tun hat und wie uns das in den nächsten Jahren beeinflussen wird.

Hinzufügen einer Web-App zum Startbildschirm

Der eigentliche Fachbegriff für das, was ich hier kurz als Web-App bezeichne, ist Progressive Web App. Diese schon gar nicht mehr so neue Technologie ist leider noch nicht vollständig im Bewusstsein der Anwender angekommen. Das liegt aber hauptsächlich daran, dass PWAs erst seit etwa 2015 die nötige Aufmerksamkeit seitens der Browser-Hersteller bekommen.

Die Web-App zur Haus- und Heimkino-Steuerung weiterlesen