Welche Lautstärke ist im Heimkino richtig?

Häufig stolpere ich über die Frage, wie weit andere in Ihrem Heimkino die Lautstärke aufdrehen. Das ist natürlich interessant zu wissen, wenn man selbst noch in so einer Art „Findungsphase“ ist. Übertreibt man schon, wenn es ein wenig rumpelt? Oder ist das noch gar nichts? Dummerweise kann man die Frage nicht mal eben so beantworten.

Einstellung der Lautstärke am AV-Receiver

Die Lautstärke-Einstellung am AV-Receiver hat keinerlei Aussagekraft darüber, wie Laut der Kinosound tatsächlich ist. Ihr lernt hier eine Reihe von Faktoren kennen, die die tatsächliche Lautstärke stark beeinflussen. Wir sehen uns außerdem an, was man tun könnte, um eine Aussage zu treffen, aber warum das auch nicht sonderlich hilfreich ist.

Welche Lautstärke ist im Heimkino richtig? weiterlesen

Der Phoenix unter den Heimkinos

Das Odeon: Wiedergeburt eines Klassikers

„Über die Kellertreppe gelangt man zur Kinokasse. Die Vorhänge sind bereits zugezogen, die Dame an der Kasse ist schon zuhause. Heute gibt es eine Privatvorstellung. Der Kartenvorverkauf fällt daher aus.“ So beschreibt Dustin Orlowski den Zugang zu seinem Heimkino. In unglaublicher Detailarbeit hat er von März bis Juli 2016 ein geschlossenes Kleinstadt-Kino in seinem Keller wieder errichtet und mit viel Liebe neu aufleben lassen.

Die Front des Odeon
Fotos: Dustin Orlowski

„Odeon“ war der Name des größten von drei Kinosälen, aus dem Dustin Leinwand und Lautsprecher hat. Nun heißt sein Heimkino so. Schon als Kind mochte er kleine, gemütliche „Dorfkinos“ viel lieber als große Multiplex-Kinos. Die hohen Räume, das riesige Bild und der Duft nach leckerem Popcorn haben für den 21-jährigen schon immer die wahre Kino-Atmosphäre ausgemacht.

Das Odeon: Wiedergeburt eines Klassikers weiterlesen

3D-Produktionsverfahren unter der Lupe

3D-Konvertierung vs. reale 3D-Aufnahmen

Ungeachtet der pessimistischen Zwischenrufe, 3D für zuhause wäre abgekündigt, erfreuen sich 3D-Filme nach wie vor großer Beliebtheit. Immer vorausgesetzt, dass man mit den richtigen Erwartungen an 3D an die Sache herangeht. Besonders Filme, die durch 3D-Konvertierung entstanden sind, haben zu Unrecht den Ruf, uns mit mittelmäßiger Qualität nur das Geld aus der Tasche ziehen zu wollen. Deshalb möchte ich hier einmal die Unterschiede der wesentlichen 3D-Produktionsverfahren kurz vorstellen.

Der Hobbit – Fässer-Szene
Die Fässer-Szene in „Der Hobbit – Smaugs Einöde“: problematisch aufgrund der realen 3D-Aufnahmen mit zwei Kameras.
Bild: themoviedb.org

Die folgenden Absätze sollen helfen, gewisse Effekte bei der 3D-Darstellung besser zu verstehen und diese nicht gleich als Fehler der Blu-ray zu deklarieren. Wie werden 3D-Filme überhaupt produziert? Darum soll es heute gehen. Es gibt mehrere Verfahren, die sich grundlegend unterscheiden.

3D-Konvertierung vs. reale 3D-Aufnahmen weiterlesen

Für fest installierte Beamer ungeeignet:

Finger weg von der Keystone-Korrektur!

Die Keystone-Korrektur ist ein Feature, das in so ziemlich jedem Beamer verbaut ist. Sie dient zur Entzerrung des Bilds, wenn dieses nicht ganz gerade auf die Leinwand projiziert werden kann und deshalb eine Trapezverzerrung entsteht. Warum das aber ganz großer Mist ist und Ihr um jeden Preis die Finger von der Keystone-Korrektur lassen solltet, will ich hier näher erklären.

Keystone-Korrektur

Der Name wurde vom sogenannten Schlussstein (engl. Keystone) geliehen, dem letzten Stein an der Spitze eines Torbogens — weil dieser oft auch trapezförmig ist. Ziemlich fantasievoll, möchte ich meinen. Als ob es keine anderen trapezförmigen Dinge auf der Welt gäbe.

Finger weg von der Keystone-Korrektur! weiterlesen

Einsteiger-Beamer im Test

Epson EB-U04: hell, flexibel und leicht einzurichten

Ich habe kürzlich die wichtigsten Merkmale eines Beamers näher beschrieben. Um sich für ein Modell zu entscheiden, sollte man dieses Wissen nun noch anwenden, wenn man vor der Qual der Wahl steht. Ich ziehe mir heute beispielhaft einen Beamer heran — nämlich den Epson EB-U04 — und gehe die einzelnen Merkmale nochmal durch. Ziel ist es, zu zeigen, wie man die Herstellerangaben und Tests beim Fachhändler auswertet oder interpretiert, um zu einer Kaufentscheidung zu kommen.

Epson EB-U04 Frontansicht

Wir versetzen uns dazu in jemanden aus der Zielgruppe Heimkino-Einsteiger. Vielleicht wollen wir im Wohnzimmer vom klassischen Fernseher auf einen Beamer umsteigen, weil das die Kino-Atmosphäre steigert. Da das Budget beschränkt ist, möchten wir ein günstiges Einsteiger-Modell finden, dessen Bildqualität aber trotzdem überzeugen kann.

Epson EB-U04: hell, flexibel und leicht einzurichten weiterlesen