Serie: Pausenmusik im Heimkino

Serie Pausenmusik im Heimkino (Teil 1 2 3)

Sanfter Wechsel: zwischen Pausenmusik und Film umschalten

Meistens schreibe ich ja hier über Themen, die von allgemeinem Interesse sind. Aber ab und zu muss ich von etwas berichten, das mir besonders am Herzen liegt. Und so greife ich heute einmal mehr das Thema Pausenmusik auf, auch bekannt als Hintergrundmusik oder Warm-up-Musik vor und nach dem Film.

Cinch-Brücke vom Zone-Ausgang in den Analog-Eingang des selben AV-Receivers.
In diesem Artikel erfährst du den Sinn dieser kuriosen Verkabelung.

Wer schon bei mir im Code Red zu Besuch war, der weiß, dass er hier eine vollwertige Kinovorstellung geboten bekommt. Werbung und Trailer gibt es nur auf Wunsch – aber ganz sicher gibt es kein DVD-Menü zu sehen. Die Musik stoppt, das Licht geht aus und der Film startet – ohne Kompromisse. Über Schwierigkeiten und Strategien bei diesem Unterfangen berichte ich heute.

Sanfter Wechsel: zwischen Pausenmusik und Film umschalten weiterlesen

Serie Pausenmusik im Heimkino (Teil 1 2 3)

Pausenmusik vom USB-Stick und anderen Quellen wiedergeben

Bei Pausenmusik kommt es nicht nur darauf an, welche Musik du laufen lässt, sondern auch wie. Die Wiedergabe muss einfach und effizient funktionieren, sie darf die sonstige Nutzung des Heimkinos nicht stören. Auf Tonqualität kommt es hingegen nicht so sehr an.

Yamaha-Receiver mit USB-Stick

Das erlaubt es dir, nahezu jeden Player oder jede andere Quelle für Musik anzuzapfen – am besten eine, die du sonst nicht benötigst. Ich vergleiche hier verschiedene Quellen für Pausenmusik und gehe auf USB als brauchbare und moderne Alternative näher ein.

Pausenmusik vom USB-Stick und anderen Quellen wiedergeben weiterlesen

Serie Pausenmusik im Heimkino (Teil 1 2 3)

Pausenmusik für mehr Atmosphäre im Heimkino

Voller Vorfreude sitzt du in deinem Kinosessel und kämpfst gegen den Drang an, den Eimer Popcorn bereits vor Beginn der Vorstellung zu leeren. Die Aufregung steigt – für welche neuen Filme werden wohl Trailer gezeigt? Wird der Hauptfilm halten, was er verspricht? Ein Blick auf die Uhr. Die Pausenmusik dudelt vor sich hin. Geht es nach diesem Lied endlich los? Nein es kommt noch eins.

Pausenmusik wird im Display eines AV-Receivers angezeigt.

Leise Musik hinter dem geschlossenen Vorhang und die Freude auf den bevorstehenden Film weckt unweigerlich das legendäre Kinogefühl in uns. Pausenmusik – wohl in Anspielung auf die Pausen zwischen den Filmen – ist auch im Heimkino ein effektives und vor allem günstiges Mittel, echte Kino-Atmosphäre zu erzeugen.
Pausenmusik für mehr Atmosphäre im Heimkino weiterlesen