Schlagwort-Archive: Kinoraum

Die Grundsatzfrage für jedes Heimkino:

Wohnzimmer oder Kinoraum?

Kann das Heimkino in einem eigenen Raum eingerichtet werden, oder muss das Wohnzimmer dafür herhalten? Das ist die erste Frage, die Ihr Euch stellen müsst, wenn Ihr ein Heimkino in Angriff nehmen möchtet. Beides hat große Vor- und Nachteile, unterscheidet sich aber ganz wesentlich in Aufwand und Kosten. Wenn Ihr denn überhaupt eine Wahl habt, solltet Ihr gründlich darüber nachdenken.

Auch der Woman Acceptance Factor spielt eine erhebliche Rolle. Ist die Lebenspartnerin damit einverstanden, das Wohnzimmer derart zu verunstalten? Igitt, Lautsprecher! Oder umgekehrt — hat sie ein Problem damit, abends öfter mal alleine im Wohnzimmer zu bleiben? Bedenken, ob ein separater Kinoraum denn überhaupt häufig genutzt würde, sind also gar nicht so abwegig.

Wohnzimmer oder Kinoraum? weiterlesen

Der optimale Kinoraum – Von Anfang an richtig planen

Wer über einen eigenen Kinoraum für sein Heimkino verfügt, kann sich glücklich schätzen. Das sind optimale Voraussetzungen, das Kino so authentisch wie möglich einzurichten. Nichts spricht gegen ein gemütliches Wohnzimmer-Kino, aber wer will in einem normalen Wohnraum schon dunkle Wände, eine riesige Leinwand und massenweise Lautsprecher sehen?

heizung-pixelio

Optimale Bedingungen hat man natürlich, wenn man im Begriff ist, ein Haus zu bauen. Aus bestehenden Wohn- oder Kellerräumen kann man aber auch unheimlich viel machen. Hier und da hört man auch von umgebauten Garagen oder Dachböden. Hier ein paar Tipps, was es in jedem Fall zu beachten gibt.

Der optimale Kinoraum – Von Anfang an richtig planen weiterlesen

Planung eines Heimkinos

Bevor es mit dem eigenen Heimkino losgehen kann, gibt es viele Überlegungen anzustellen. Ein guter Plan ist die halbe Miete. Wer es überstürzt, riskiert, eine Menge Geld in eine Sache zu investieren, die am Ende nicht aufgeht.

Kinoraum oder Wohnzimmer?

Leinwand und Boxen an der Front eines HeimkinosAm Anfang steht die Frage nach den räumlichen Möglichkeiten. Hat man einen eigenen Raum für das Kino zur Verfügung? Oft kann diese Frage nur mit Nein beantwortet werden, sei es weil

  • man beim besten Willen nicht den nötigen Platz hat,
  • man in Miete wohnt und sich deshalb größere Umbauten nicht lohnen
  • oder der Lebenspartner mit einer derartigen Platzverschwendung nicht einverstanden ist.

Gerade der letzte Punkt ist natürlich ein heikles Thema, wenn man den häuslichen Frieden nicht gefährden will. Mal ehrlich, es muss natürlich eher Lebenspartnerin heißen – Kinos sind wie Autos: es sind meistens Kerle, die daran herum schrauben und eine Menge Geld darin versenken. Aber meistens findet es die Freundin oder Frau am Ende doch ganz schön toll.
Planung eines Heimkinos weiterlesen