Schlagwort-Archive: Lautsprecher

Serie Das 1×1 der Lautsprecher-Aufstellung (Teil 1 2)

Lautsprecher-Aufstellung in schwierigen Räumen

Ich erhalte regelmäßig Anfragen zur Lautsprecher-Aufstellung — das scheint wirklich eines der größten Problem bei der Einrichtung eines Heimkinos zu sein. Dem Wunsch nach Kinosound ist schnell nachgegeben. Günstige Angebote online und in Fachmärkten gibt es ja genug. Zuhause stellt man plötzlich fest, dass es gar nicht so egal ist, wo die Lautsprecher stehen. Wer vorab gut plant, weiß das auch schon vor dem Kauf.

Die vielen Problemfälle der Lautsprecher-Aufstellung

Mit dieser Ergänzung zu meinem Artikel über die Aufstellung der Lautsprecher für 5.1- und 7.1-Systeme greife ich die häufigsten Problemfälle auf, die mir in den letzten Jahren untergekommen sind. Wo sonst, wenn nicht bei Euch, den Lesern, könnte man bessere Beispiele für schwierige Raumsituationen bekommen.

Lautsprecher-Aufstellung in schwierigen Räumen weiterlesen

Ohren auf beim Lautsprecherkauf

Heimkino-Lautsprecher: Eine Entscheidungshilfe

Am Anfang eines jeden Heimkinos steht die Wahl der richtigen Lautsprecher. Oft werde ich gefragt, welche Marken oder konkrete Lautsprecher ich denn empfehlen würde. Aber jedes Mal antworte ich, dass ich keine konkrete Empfehlung geben kann — und auch nicht will, denn wenn’s nachher nicht gefällt, bin ich schließlich schuld an einer Fehlinvestition. Stattdessen gebe ich Tipps, worauf man bei der Auswahl achten sollte. Am Ende dieses Artikels solltet auch Ihr schlauer sein, als wenn ich nur mal eben Lautsprecher X empfehlen würde.

Lautsprecher

Der Kauf von Lautsprechern kann ziemlich schwierig werden, denn die Auswahl ist gigantisch. In der Branche gibt es zudem viele zweifelhafte Angebote, die viel versprechen aber wenig halten, dabei durch ihre großartige Marketing-Strategie aber nicht weiter negativ auffallen. Leider wird dem Laien damit aber der Eindruck vermittelt, ein paar unscheinbare Lautsprecher könnten den fetten Sound ins Wohnzimmer bringen.

Heimkino-Lautsprecher: Eine Entscheidungshilfe weiterlesen

Dialoge im Film verständlicher wiedergeben

Wer von einem einfachen Fernseher auf eine Heimkino-Anlage umsteigt, erlebt meistens eine kleine Offenbarung. Der Ton ist um ein Vielfaches klarer, kraftvoller, mitreißender — kurz gesagt: besser. Besonders die Dialoge profitieren davon, erst recht, wenn man den Center-Lautsprecher richtig aufgestellt hat. Die Verständlichkeit der Dialoge ist eine oft unterschätzte Verbesserung, denn meistens verbindet man mit einem 5.1-System zuerst mehr Bass und lautere Explosionen.

Während eines Films immer wieder die Lautstärke zu korrigieren, weil die Dialoge nicht verständlich sind, kann den Spaß ganz schön trüben.

Eine ganz andere Erfahrung macht so mancher Neueinsteiger mit seinem ersten Surround-System: Die Dialoge sind viel schlechter verständlich als zuvor mit dem billigen Fernsehton. Stellt man eine Lautstärke ein, bei der alles gut zu verstehen ist, fliegt einem bei Action-Szenen die Bude um die Ohren. Hat man dagegen eine vernünftige Lautstärke für Action gefunden, versteht man einfache Gespräche nicht mehr.

Dialoge im Film verständlicher wiedergeben weiterlesen

Y-Kabel zum Anschließen eines Subwoofers

Häufig wird die Frage gestellt, ob man einen Subwoofer zwingend mit einem Y-Kabel anschließen muss. Zuerst die schnelle Antwort: Nein, muss man nicht. Und hier die Hintergründe, wenn Ihr es genauer wissen wollt.

Ein Y-Kabel als Zwischenstecker zum Nachrüsten: So kann zum Subwoofer ein vorhandenes Stereo-Cinch-Kabel weiter verwendet werden

Ein Subwoofer hat normalerweise zwei Cinch-Anschlüsse, rot und weiß, wie man es von analogen Eingängen an anderen Geräten kennt. Man kann das Signal beiden Anschlüssen zuführen, oder nur einem davon. Bei manchen Subwoofern ist einer der beiden Anschlüsse mit Mono beschriftet — in diesem Fall sollte man diesen Anschluss wählen.

Y-Kabel zum Anschließen eines Subwoofers weiterlesen

Was ist ausschlaggebend für gute Klangqualität?

Es gibt gewisse Filme, die klingen einfach besser. Daraus werden schnell Referenzfilme, die überall empfohlen werden, um Heimkinos zu testen — zu zeigen, was man raus holen kann. Genauso verhält es sich bei Musik. So mancher hat schon seine Lieblingsmusik mit der neuen Anlage aufgelegt und war enttäuscht, weil irgendwie der Dampf fehlte. Andere Aufnahmen hingegen weisen eine umwerfende Klangqualität auf.

Marty McFly und Doc Brown mit einem Haufen Technik
Bild: themoviedb.org

Woran liegt das eigentlich? Warum hört sich das geliebte AC/DC-Album an wie Matsche, während bei Daft Punk richtig die Post abgeht? Ich betrachte das Thema mal aus den Augen eines Film- und Musikfans. Ich beschreibe meine Beobachtungen aus den letzten 20 Jahren und versuche, halbwegs fundierte Erklärungen zu finden — ohne jeglichen Anspruch auf technische und physikalische Korrektheit. Das macht es mir einfacher, diesen Artikel zu schreiben und dürfte Euch wahrscheinlich mehr nützen.

Was ist ausschlaggebend für gute Klangqualität? weiterlesen