Schlagwort-Archive: Vorhang

Von Vorhang bis Plissee ‒ Tipps für den richtigen Sonnenschutz im Heimkino

Die Sonne knallt auf den Bildschirm — ein ganz alltägliches Problem im Heimkino. Spiegeleffekte können den Filmgenuss erheblich trüben und müssen deshalb so gut wie möglich reduziert werden. Der Raum muss abgedunkelt sein, schon alleine um Kino-Atmosphäre aufkommen zu lassen.

Plissee als Blendschutz

Neben Rollos und Jalousien sind Vorhänge ein gutes Mittel dafür. Aber gerade im Wohnzimmer-Heimkino sind blickdichte Vorhänge nicht immer erwünscht. Insbesondere in modern eingerichteten Wohnkinos muss eine weniger klassische und zugleich funktionalere Fensterdekoration her. Ein Plissee kann die Lösung für optimalen Blendschutz sein.

Was bei der Auswahl zu beachten ist und welche Besonderheiten es gibt, beantwortete mir Dagmar Pohland, Fachredakteurin für Sonnenschutz und Plissee-Anlagen von Plissee-Experte.de, in einem kurzen Interview.

Von Vorhang bis Plissee ‒ Tipps für den richtigen Sonnenschutz im Heimkino weiterlesen

Vorhang auf – Kino-Vorhänge finden und aufhängen

Der Moment, wenn sich der Vorhang öffnet, war wohl schon immer der spannendste im Kino: das Zeichen, dass es endlich los geht. Kino und Vorhang gehören einfach zusammen. Insofern ist es nicht weiter verwunderlich, dass raumhohe Vorhänge eine ganze Menge zur Kino-Atmosphäre beitragen — nicht nur zuhause. Heute soll es aber nicht um motorisierte Vorhänge gehen, die sich automatisch vor der Leinwand öffnen. Das wäre nochmal ein Kapitel für sich.

Vorhang aus 150 g/m² Molton-Stoff

Vorhänge tragen maßgeblich zu einer angenehmen Atmosphäre und Raumakustik bei, weil sie den Schall schlucken wie kein anderer gewöhnlicher Einrichtungsgegenstand. Im Heimkino sind sie deshalb ein willkommenes, wenn nicht sogar unverzichtbares Accessoire.

Dabei müssen sie weder sündhaft teuer noch kompliziert aufzuhängen sein. Ihr müsst auch nicht nähen können, falls Ihr das befürchtet hattet. Alles, was Ihr braucht, ist ein Plan mit möglichst genauen Maßen Eures Raums, einen Taschenrechner und — je nach Länge — ein paar Euro im unteren dreistelligen Bereich.

Etwas Vorsicht ist im Hinblick auf die Akustik geboten: zu viele Vorhänge dämpfen den Hochton zu stark. Im Mittel- und Tiefton bewirken sie nichts. So entsteht ein unausgewogenes Klangbild. Andererseits lassen sich hinter Vorhängen sehr gut Absorber verstecken, besonders die breitbandig absorbierenden Kantenabsorber.

Vorhang auf – Kino-Vorhänge finden und aufhängen weiterlesen